Show/Hide Toolbars

CTI Data Connector 5

Navigation: Installation > Installationsleitfaden > Installation Telefon Connector

Telefonapparat - Mirage uaCSTA Cloud Connect

Scroll Prev Top Next More

 

 

Mirage uaCSTA Cloud Connect bietet eine direkte Verbindung zum Mirage Cloud Service . Eine lokale Installation vom CTI Data Connector - TAPI Link ist nicht notwendig.

 

 

VOIP TK-System mit speziellem Telefonapparat (Windows und MAC OS)

VOIP TK-System mit speziellem Telefonapparat (Windows und MAC OS)

 

Telefonapparate für Mirage uaCSTA Cloud Connect

Mirage uaCSTA Cloud Connect ist ein spezieller Service, der mit Telefonapparaten funktioniert, die eine uaCSTA Schnittstelle haben.

 

 

Marke

Modell

Firmware

Webseite

Snom

300, 320, 360, 370, 720, 760, 820, 821, 870, D710, D715, D725, D765

8.7.4 und neuer

www.snom.com

Yealink

T42G,  T46G, T48G - und viele andere - Yealink Information über alle unterstützten Telefonapparate

xx.80.xx  (zweite Nummer muss Version 80 sein). Manche Telefone benötigen xx.81

www.yealink.com

Mitel (Aastra)

Mitel 68series

Mitel 68xx - v4.3.0.39 oder später. Beta Firmware. GA erwartet 1/2017

www.mitel.com

Panasonic

alle uaCSTA Schnittstelle

Panasonic UT: TBC, Panasonic HDV: TBC. Wird meistens mit alter Firmware geliefert. Muss upgedated werden

www.panasonic.com

 

Wenn Ihr Telefonapparat nicht aufgeführt ist aber eine uaCSTA Schnittstelle hat, testen Sie ob eine Verbindung hergestellt wird.

Konfiguration Call Center Adapter

Sie müssen die Option: Eigene Login ID verwenden aktivieren. Die Login ID in Salesforce ist die vollständige Telefonnummer, die Sie im Telefonapparat einstellen.

SoftPhone berücksichtigt Wählregeln muss Y sein

Konfiguration Telefonapparat

Sie müssen den uaCSTA Account in Ihrem Telefonapparat konfigurieren

 

Account: Ihre vollständige Telefonnummer - Ortsvorwahl + Nummer + Durchwahl - Bsp: 075255184000333. Wenn Sie keine Durchwahl Nummer haben muss eine eindeutige Nummer pro Benutzer verwendet werden. Die Account ID wird als ID in Salesforce verwendet

Passwort: miragecloud

Registrar. Die IP Adresse zum Mirage uaCSTA Cloud Connect Service inklusive Port 6050 - Beispiel: ie1.pbx.miragecloud.com:6050

Proxy Server: Selbe Informationen wie Registrar. Konfigurieren Sie den Proxy Server mit TCP Protokoll -  - Beispiel: ie1.pbx.miragecloud.com:6050;transport=tcp

 

 

Nachdem Sie die Telefonapparate konfiguriert haben, öffnen Sie ein Ticket im Support Center mit folgenden Angaben

 

Durchwahlnummer des Telefonapparates. Bei mehreren Telefonapparaten führen Sie alle Durchwahlnummern auf

Ihre Firmentelefonnummer inklusive Ortsvorwahl

 

 

IP für Mirage uaCSTA Cloud Connect Service

 

 

Untenstehend finden Sie Anleitungen für die Konfiguration der einzelnen Telefonapparate

 

Snom

Prüfen Sie zunächst die Firmware Version. Diese muss 8.7.4 oder neuer sein.

Geben Sie die IP Adresse des Telefonapparates im Browser ein.

 

 

Danach kann der Account eingerichtet werden. Es muss der letzte Account (typischerweise die Identity 12 oder 4) verwendet werden.

 

Yealink

Prüfen Sie zunächst die Firmware Version. Diese muss xx.80.xx lauten (zweite Nummer muss Version 80 sein) . Beim T46 Telefonapparat muss die Firmware Version xx.81 lauten.

Geben Sie die IP Adresse des Telefonapparates im Browser ein. Standard Benutzername ist: admin, standard Passwort ist: admin

 

 

 

 

 

Danach kann der Account eingerichtet werden. Sie können Account 2 dazu verwenden.

 

 

 

Mitel (Aastra)

 

Mitel kann nicht über eine Web Oberfläche konfiguriert werden. Es muss eine Konfigurationsdatei (<mac>.cfg wobei <mac> die MAC Adresse des Telefones ist) geladen werden.

 

Konfigurationsdatei downloaden

Die uaCSTA Cloud Connect Service IP Adresse anpassen (siehe oben)

Die MAC Adresse des Telefonapparates als Dateinamen verwenden - z.B. 00085d0304f4.cfg

Allgemeine Informationen über Mitel CFG Dateien

 

Provisioniertes Telefon durch den Provider

Wenn Sie keine Zugangsdaten haben weil der Provider das nicht liefert, muss die Einstellung über die Verwaltung der Endgeräte beim Provider erfolgen.

Danach öffnen Sie ein Ticket im Support Center und teilen uns die eingerichteten Telefonnummern mit, da der Provider auch andere IDs wie Benutzernamen verwenden kann.

 

 

 

Mögliche Fehlerursachen

Prüfen Sie ob das Telefon die hmtoggle_plus0        aktuelle Firmware hat

 

Prüfen Sie ob uaCSTA angeschaltet ist

Snom - hmtoggle_plus0        uaCSTA anschalten

 

ex_blue_sm

Sie müssen die CTI Data Connector SoftPhone Anwendung 5.5.051 oder höher installieren um diese Funktion nutzen zu können.